Tipps zum Abnehmen von Katzen und Ursachen für Haarausfall bei Katzen

Die Ursache von Gesundheitsproblemen bei Katzen ist es wert, beachtet zu werden. Dies kann etwas schwierig sein, wenn Sie Hauskatzen haben, da diese im Allgemeinen nicht die Übung erhalten, die sie benötigen. Wenn Sie jedoch die Tipps in diesem Handbuch befolgen, sollten Sie in der Lage sein, selbst die faulste Katze der Welt dazu zu bringen, Übergewicht zu verlieren.

In erster Linie müssen Sie feststellen, ob Ihre Katze übergewichtig ist. Einige Katzen wirken etwas mollig, aber so sollte es aufgrund ihrer Rasse sein. Um es schnell zu überprüfen, müssen Sie sich um die Rippen Ihrer Katze fühlen, sie sollten leicht zu erkennen sein. Wenn Sie die Rippen nicht fühlen können, ist Ihre Katze übergewichtig. Es gibt auch eine Reihe von Online-Taschenrechnern, mit denen Sie feststellen können, ob Ihr Haustier an Fettleibigkeit bei Katzen leidet.

Ihr Tierarzt führt eine Biopsie der Haut Ihres Haustieres durch und entnimmt möglicherweise eine Blutprobe. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob Ihre Katze eine ernsthafte Erkrankung hat. Der Tierarzt wird dann eine Vielzahl von Medikamenten empfehlen, mit denen Sie Ihrem Haustier helfen können, mit dem Haarausfall bei Katzen umzugehen. Abhängig von der Ursache der Erkrankung stehen möglicherweise auch chirurgische Optionen zur Verfügung.

Wenn Ihre Katze Haarausfall hat, wird dies oft nicht durch etwas zu Ernstes verursacht. Tatsächlich ist die Krankheit leicht zu behandeln und wird hoffentlich innerhalb weniger Wochen von selbst verschwinden.

Ihr Haustier kann auch “selbstinduzierten” Haarausfall verursachen. Ihr Tierarzt wird die Haut auf beschädigte Wurzeln untersuchen. Wenn die Wurzeln gebrochen sind, wird der Haarausfall höchstwahrscheinlich von Ihrer Katze verursacht. Eine häufige Ursache für “selbstinduzierten” Haarausfall bei Katzen kann Stress sein. Es gibt einige Katzenrassen, die eine “nervösere” Persönlichkeit haben, aber noch entspanntere Katzen können Stress erfahren, der durch Umweltveränderungen verursacht wird, wie z. B. den Umzug an einen neuen Ort, neue Babys, laute Geräusche und sogar die Einführung einer neuen Katze in eine Familie. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Katze unter Stress leidet, können Sie ein Beruhigungsmittel kaufen, das überall in Ihrem Haus angebracht werden kann. Ich verwende häufig Feliway-Plug-Ins in meinem Haus, die sich als sehr erfolgreich erwiesen haben, um meine Katze ruhig und entspannt zu halten.

Eine der Hauptursachen für Haarausfall bei Katzen ist der Ringwurm. Ihr Tierarzt sollte dies leicht diagnostizieren können, da alle Warnzeichen vorhanden sind. Oft ist dies das erste, was ein Tierarzt beachten sollte. Es kann leicht mit Medikamenten behandelt werden und es sollte einige Wochen dauern, bis das Haarwachstum wieder einsetzt.

Es gibt viele Gründe für diese Art, wie die Einnahme von schlechtem Essen, faulem Fisch usw. Beobachtungen zeigen, dass Tiernahrung aufgrund von Feuchtigkeitsproblemen einen bestimmten Geruch abgibt. Diese riechenden Lebensmittel sind für die Gesundheit Ihres Tieres sehr gefährlich. Die meisten Menschen achten nicht richtig auf ein einziges Erbrochenes, aber Sie sollten zumindest Ihr Essen wechseln und Ihrem Kleinen die richtige Ruhe geben. Wiederkehrendes Erbrechen ist die zweite Art, bei der sich die meisten Katzen ohne angemessene Behandlung nicht erholen können. Schwerwiegende Erkrankungen können zu Erbrechen von Blut führen. Durchfall ist auch eine sehr schmerzhafte Erkrankung und das wichtigste unter vielen Katzenproblemen. Dies ist keine Krankheit, sondern eine sekundäre Krankheit oder Störung, die zu anderen Problemen im Verdauungssystem der Katze führt. Sie müssen Ihre Dehydration durch rechtzeitige Behandlung kontrollieren. Zu den Vorsichtsmaßnahmen gehören eine gesunde Ernährung, die Überwachung der Aktivitäten Ihres Haustieres, eine begrenzte Exposition im Freien, tägliches Laufen usw.

Der nächste Schritt besteht darin, die Leckereien, die Sie Ihrem Haustier anbieten, zu reduzieren. Viele Menschen geben ihrem pelzigen Freund jeden Tag Katzenleckereien, und dies trägt mehr als alles andere zur Fettleibigkeit bei Katzen bei. Speichern Sie Leckereien für besondere Anlässe, und selbst dann können Sie fettarme Leckereien in der nächsten Zoohandlung kaufen. Verwenden Sie sie also!

Sie müssen Ihre Katze auch öfter trainieren. Wenn Sie Hauskatzen haben, nehmen Sie eine Leine aus der Tierhandlung und gehen Sie mindestens 30 Minuten am Tag spazieren. Es ist auch ein großartiger Sport für dich! Darüber hinaus sind interaktive Spielzeuge eine großartige Möglichkeit, Ihre Katze aktiv zu halten und die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Haustier zu stärken. Meine Katzen lieben Da Bird Federspielzeug, dem sie absolut nicht widerstehen können; Selbst meine faulste Katze wird für dieses Spielzeug von der Couch aufstehen. Dies ist bei weitem das beste Katzenspielzeug, das ich empfehlen kann, mit Ihrem pelzigen Freund zu interagieren.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *