Ein Überblick über die beliebten Koi-Diskusfarben und -muster

Vor Jahren machten die Bauern in Yamakoshi auf den roten Goldfisch in ihrem Teich aufmerksam. Es schwamm zufällig zwischen den schwarzen Goldfischen, die sie für ihre regelmäßige Ernährung mit Gemüse und Reis verwenden. Die Farbe der Koi-Fische bestand bis dahin aus Schwarz und Schwarz.

Die selektive Zucht beginnt. Züchter in ganz Japan haben die mehr als 100 Nishikigoi-Sorten, die wir heute haben, erfolgreich entwickelt. Nishikigoi kann in Teich- und Gartenaquarien platziert werden. Ihre Größe reicht von einigen Zentimetern bis zu drei Fuß oder mehr. Es sind warme Fische, die viele stressige Umgebungen sowie den Komfort eines gepflegten Teichs überstehen.

Ein bunter Diskusfisch mit einer auffälligen Form, die einer CD oder einem olympischen Diskus ähnelt. Eines der anderen Unterscheidungsmerkmale der Diskusfischrasse ist, dass sie etwa 10 Zoll lang ist. Die Diskuspflege kann komplex sein und die Diskuspflege ist eine der am schwierigsten zu pflegenden in einer häuslichen Umgebung.

Die zwei Grundtypen von Diskus, die Sie bekommen können, sind wild und gezüchtet. Die Begriffe wild und kultiviert beziehen sich auf ihre Herkunft, die natürliche Umgebung oder die Kreuzung.

Johan Heckel ist der erste, der den Diskusfisch entdeckt. Ihr ist Heckel Discus. Diese Art von Scheibe hat einen dunklen Streifen auf der Unterseite mit einem blauen oder roten Körper. Der beschreibende Name Green Discus ist in einer Vielzahl von Grüns mit Streifen oder Flecken an den Seiten erhältlich.

Die braune Scheibe ist die, der Sie am häufigsten begegnen werden. Es ist nicht besonders inspirierend anzusehen, mit einem matten dunkelbraunen Farbton und nur einigen seltsamen Farbflecken. Sie sind eine der robustesten Diskusarten und daher leichter zu lagern. Wenn Braun nichts für Sie ist, ist der Blaue Diskus jedoch der gleiche Fisch mit einer starken blauen Färbung.

Wilde Diskusarten können in einer Vielzahl von Farben und Farben kommen, aber der wahre Spaß beginnt, wenn Sie die vielen Sorten von kultiviertem Diskus sehen. Die Albino-Scheibe mit ihrem außergewöhnlich weißen Körper und den verführerischen roten Augen ist die neueste Ergänzung zum Typ der kultivierten Scheibe.

Sie haben den Ruf, schwer zu haltende Fische zu sein. Dies ist nicht unbedingt der Fall. In der Tat macht es großen Spaß, Diskus zu halten, und mit ein wenig Sorgfalt an der entsprechenden Stelle haben Sie ein Aquarium voller Spaß und gesunder Scheiben. Einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, sind die richtige Einrichtung des Aquariums, die Ernährung mit Diskusfischen und Möglichkeiten zur Vorbeugung von Bandscheibenerkrankungen. Es ist auch wichtig, den Zweck Ihres Panzers zu berücksichtigen. Wird es ein Display-Disc-Aquarium sein oder wird es eher ein Zuchtbecken sein?

Diskusverhalten

Wie stolze Diskusbesitzer genau wissen, sind Diskusfische im Gegensatz zu einigen anderen tropischen Fischen, die den Kontakt mit Menschen vermeiden, sehr neugierig und freundlich. Ihr scharfes Bewusstsein für ihre Umgebung ist offensichtlich, weil sie oft beobachten, wie sich ihre Besitzer im Raum bewegen, und oft sogar wissen, wie sie die Bewegungen im Fernsehen sehen. Weil sie von Natur aus freundlich und attraktiv sind, werden Diskusfische Sie erkennen und auch rennen, um Sie zu begrüßen, wenn Sie sich dem Tank nähern und sogar direkt von Ihrer Hand essen. Ihre vertrauensvolle und offene Art ist der Grund, warum Menschen diese außergewöhnlichen Fische lieben. Diskusfische werden auch in einer hierarchischen Gesellschaft mit dem Alpha-Fisch als Anführer leben. Dieser dominante Fisch ist normalerweise der größte und ist auch der erste, der frisst und sich paart

Discus Tank Freunde

Dieser wichtige und oft vernachlässigte Teil der Pflege von Diskusfischen macht den Unterschied zwischen glücklichen und aktiven Diskusfischen und Fischen mit neurotischem Stress. Wie viele Menschen; Diskusfische können sehr pingelig sein, mit wem sie leben. Wählen Sie daher den richtigen Begleiter für Ihren Diskus. Da Diskusfische sehr ruhig und friedlich sind, werden sie von anderen, größeren oder aggressiveren Fischarten gemobbt. Süßwasser-Kaiserfisch ist ein Beispiel. Es ist daher ratsam, mit Bedacht zu planen, welche Panzerkameraden Sie dem Aquarium hinzufügen möchten. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Tank nicht überfüllen. Diskusfische werden gerne in kleinen Gruppen gehalten und können wütend werden, wenn ihr Tank zu klein oder überfüllt ist. Einige Fische, die für die Koexistenz mit Diskus geeignet sind, sind wie folgt:

– Smaragdwels
– Royal Whiptail
– Schwarzer Rubin Barb
– Zwergenschmerle
– Tetra (Meine persönliche Empfehlung, Neon, Cardinal und Tetra Rummy sehen toll aus)
– Afrikanischer Schmetterlingsfisch
– Noch ein kleiner Buntbarsch
– Und natürlich andere Arten von Diskusfischen.

Sie haben den Ruf, schwer zu haltende Fische zu sein. Dies ist nicht unbedingt der Fall. In der Tat macht es großen Spaß, Diskus zu halten, und mit ein wenig Sorgfalt an der entsprechenden Stelle haben Sie ein Aquarium voller Spaß und gesunder Scheiben. Einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, sind die richtige Einrichtung des Aquariums, die Ernährung mit Diskusfischen und Möglichkeiten zur Vorbeugung von Bandscheibenerkrankungen. Es ist auch wichtig, den Zweck Ihres Panzers zu berücksichtigen. Wird es ein Display-Disc-Aquarium sein oder wird es eher ein Zuchtbecken sein?

Diskusverhalten

Wie stolze Diskusbesitzer genau wissen, sind Diskusfische im Gegensatz zu einigen anderen tropischen Fischen, die den Kontakt mit Menschen vermeiden, sehr neugierig und freundlich. Ihr scharfes Bewusstsein für ihre Umgebung ist offensichtlich, weil sie oft beobachten, wie sich ihre Besitzer im Raum bewegen, und oft sogar wissen, wie sie die Bewegungen im Fernsehen sehen. Weil sie von Natur aus freundlich und attraktiv sind, werden Diskusfische Sie erkennen und auch rennen, um Sie zu begrüßen, wenn Sie sich dem Tank nähern und sogar direkt von Ihrer Hand essen. Ihre vertrauensvolle und offene Art ist der Grund, warum Menschen diese außergewöhnlichen Fische lieben. Diskusfische werden auch in einer hierarchischen Gesellschaft mit dem Alpha-Fisch als Anführer leben. Dieser dominante Fisch ist normalerweise der größte und ist auch der erste, der frisst und sich paart

Discus Tank Freunde

Dieser wichtige und oft vernachlässigte Teil der Pflege von Diskusfischen macht den Unterschied zwischen glücklichen und aktiven Diskusfischen und Fischen mit neurotischem Stress. Wie viele Menschen; Diskusfische können sehr pingelig sein, mit wem sie leben. Wählen Sie daher den richtigen Begleiter für Ihren Diskus. Da Diskusfische sehr ruhig und friedlich sind, werden sie von anderen, größeren oder aggressiveren Fischarten gemobbt. Süßwasser-Kaiserfisch ist ein Beispiel. Es ist daher ratsam, mit Bedacht zu planen, welche Panzerkameraden Sie dem Aquarium hinzufügen möchten. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Tank nicht überfüllen. Diskusfische werden gerne in kleinen Gruppen gehalten und können wütend werden, wenn ihr Tank zu klein oder überfüllt ist. Einige Fische, die für die Koexistenz mit Diskus geeignet sind, sind wie folgt:

– Smaragdwels
– Royal Whiptail
– Schwarzer Rubin Barb
– Zwergenschmerle
– Tetra (Meine persönliche Empfehlung, Neon, Cardinal und Tetra Rummy sehen toll aus)
– Afrikanischer Schmetterlingsfisch
– Noch ein kleiner Buntbarsch
– Und natürlich andere Arten von Diskusfischen.

Diskus haben verschiedene Sorten, sowohl wild als auch kultiviert. Die Grundlagen der Bandscheibenpflege sind konstant. Die Tankgröße ist wichtig für Diskusfische, da sie an Größe zunehmen können. Streben Sie daher mittlere bis große Größen an. Wasser muss berücksichtigt werden, da es aus Südamerika und entlang des Amazonas stammt. Das Wasser dort wird wegen seiner Form und Konsistenz Schwarzwasser genannt. Dies kann durch den Kauf spezieller Chemikalien erreicht werden. Das Wasser sollte immer heiß genug sein. Diskusfische sind keine pingeligen Esser und beißen lebende Grillen und Seeaffen. Um Parasiten zu vermeiden, ist es besser, sich an spezielle Lebensmittel zu halten, die in Fisch- und Tierhandlungen erhältlich sind.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *